Spieleklassiker als Stadtedition

Zwickau bekommt seine eigene Monopoly-Edition

Zurück

Zwickau erhält endlich seine eigene Monopoly-Edition. Am Montag präsentierten die Initiatoren, die Zwickauer Buchhandlung Marx und der Düsseldorfer Spieleverlag Winning Moves (www.winningmoves.de), im Beisein der Oberbürgermeisterin Pia Findeiß das Projekt. Noch im November dieses Jahres kommt die exklusive Zwickau-Edition des wohl berühmtesten Brettspiels der Welt pünktlich vor Weihnachten auf den Markt. Egal ob Horch-Museum, Hauptmarkt oder Schloss Osterstein, alle Zwickauer Highlights werden ihren Platz im Spiel finden. Bis dahin können die Zwickauer mitentscheiden, welche Straßen unbedingt aufs Spielbrett sollen.

Auf einer eigens eingerichteten Facebook-Seite, und über die E-Mail-Adresse monopoly.zwickau@buechermarx.com können die Zwickauer Vorschläge machen. Neben den Straßen können auch Ideen für Sehenswürdigkeiten und sogar Vorschläge für die Texte der Ereignis- und Gemeinschaftskarten eingereicht werden.

Das Spiel selbst wird komplett auf Zwickau angepasst. Neben den Straßen und Plätzen der Stadt werden Spielfeld und Verpackung mit Fotos von Sehenswürdigkeiten und Highlights versehen. Entsprechend der strengen Vorgaben des Lizenzgebers Hasbro aus den USA wird die gesamte Edition bis auf Standarddetails wie die Eckfelder und Logo individualisiert.



14.04.2014